Loading...

Silvester auswärts: Wie verbringen Sie den Jahreswechsel? 

Silvester ist Partytime

Bald gibt es den triftigsten Grund, die Sektkorken knallen zu lassen. Silvester 2017 rückt unaufhaltsam näher und damit steht einer der Feierhöhepunkte des Jahres bevor. Verbunden mit dem Jahreswechsel ist auch stets die Frage, wo und wie wir feiern wollen. Vielleicht noch Last Minute eine Silvesterreise oder einen Silvesterurlaub buchen? Oder diesmal im Restaurant mit feierlicher Silvesterdeko reservieren? Wir haben die verschiedenen Möglichkeiten zum Silvester feiern gescannt.

„It was a cold and wet December day, we touched the ground at JFK“, heißt es im Song „Angel of Harlem“ von U2, die Anfang Dezember ihr mittlerweile 14. Studioalbum „Songs of Experience“ veröffentlicht haben. So geht es um das Jahresende vielen Touristen. Obwohl die Temperaturen um diese Zeit eisig sind, ist die US-Metropole beliebtes Reiseziel. Der Grund: Spektakulär wird am Times Square von Menschenmassen das neue Jahr begrüßt.

Last Minute Silvesterangebote: Noch schnell Fernreise oder Städtetrip buchen

Wen über Silvester und Neujahr das Fernweh packt, der kann vielleicht noch auf den letzten Drücker fündig werden. Sogar ein Kurztrip in den Big Apple ist noch buchbar. Einmal das neue Jahr mit den Glockenschlägen von Big Ben begrüßen? Dann heißt es: London, here we come! Vielleicht mit einer romantischen Fahrt im Riesenrad „London Eye“. Doch auch in Berlin ist vor der Kulisse des Brandenburger Tors immer richtig was los. Eine Partymeile wie sie im Buche steht. Für den Traum-Trip nach Australien sind wir spät dran, da wäre eine längerfristige Planung sinnvoll. Schließlich sind 21 Stunden Flugzeit zu lang, um nur vor der Oper in Sidney zu feiern und das Feuerwerk zu genießen. Vielleicht doch lieber kurzentschlossen die letzten Urlaubstage nehmen und in wärmere Gefilde fliegen. Silvester mit den Füßen im Sand und einer kühlen Flasche Mumm Sekt – das hätte doch als Auswärts-Premiere auch mal was.

Pack die Freunde, das Feuerwerk und den Sekt ein: Neujahr feiern wir in einer Hütte

Wer nicht in die Ferne schweifen will, aber dennoch Lust auf einen Tapetenwechsel hat, kann sich mit Familie und Freunden ein Ferienhaus mieten. Je nach Wohnort ist der Weg zu einem schönen Fleckchen nicht allzu weit oder man trifft sich für alle gut erreichbar in der Mitte. Eine Hütte im verschneiter Abgeschiedenheit, egal ob in den Alpen, dem Harz oder im Sauerland. Ein Trip an die Nordsee, denn von den aus dem Westen gut erreichbaren Niederlanden bis nach Sylt im hohen Norden gibt es feine Unterkünfte. Dann am Nachmittag eine Wanderung in kühler Winterluft machen und anschließend das gemeinsame Vorbereiten des Essens. Mumm Jahrgangssekt und Mumm Alkoholfrei stehen kalt und die Sause kann beginnen.

Die organisierte Silvesterparty: Beste Gelegenheit, das neue Silvesteroutfit auszuführen

Ein Blick in Veranstaltungsportale oder die Lokalzeitung genügt, um ein größeres Event zum Jahreswechsel zu finden. In nahezu jedem Ort buhlen Diskos, Clubs oder große Partylocations um feierwütige Silvestergäste. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Von klassisch elegant bis wild und ausgelassen. Mit Büffet, Live-Musik und häufig ist ein Glas Sekt um Mitternacht zum gemeinsamen Anstoßen inklusive. Vielfach ist für spektakuläres Feuerwerk bereits gesorgt, so dass nach dem Countdown nur noch fröhlich zugeprostet werden braucht.

Gediegen im Restaurant schlemmen: Sich zum Jahreshöhepunkt etwas gönnen

Silvester herrscht auch in Restaurants Hochkonjunktur. Ein besonderer Anlass, der häufig mit großen Menüs begangen wird. Die Preise spiegeln allerdings oft das Besondere des Anlasses wider, dafür wird einiges geboten und uns die Arbeit abgenommen. So müssen wir nichts tun, außer Spaß zu haben, zu genießen und ganz entspannt auf das neue Jahr anstoßen. Dabei gibt es Restaurants, die den Beginn so timen, dass man rechtzeitig vor 24 Uhr fertig ist und den Jahreswechsel noch mit seinen Lieben erleben kann. In anderen Restaurants geht die Feierei mit dem Feuerwerk erst richtig los. So oder so werden wir Neujahr ausschlafen müssen.

Zuhause ist es auch schön. Mit ein paar Handgriffen wird’s eine tolle Party

Sollten wir trotz all der verlockenden Möglichkeiten Lust haben, zuhause zu bleiben, kein Problem. Dann schmeißen wir halt eine krachende Party mit allem, was dazugehört. Schließlich haben wir unsere To-Do-Liste für die perfekte Vorbereitung in Artikelform gebracht. Als erstes stocken wir die Vorräte an Mumm Sekt auf – seit diesem Jahr gibt’s endlich Mumm Dry Alkoholfrei und alle können gemeinsam mit Sekt anstoßen. Jetzt fehlen nur noch ein paar Besorgungen für Essen und Feuerwerk. Danach machen wir mit ein paar Handgriffen kleine Köstlichkeiten. Von Käse-Fondue über Raclette bis zum Büffet, bei dem jeder etwas mitbringt: Wir haben noch eine Menge Anregungen vom letzten Jahr in petto.

Manchmal muss es eben Mumm sein – daher wünschen wir Ihnen, wie auch immer Sie Silvester 2017 feiern, viel Genuss und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ihr Mumm Sekt-Team

2017-12-06T15:14:06+00:00

4 Comments

  1. Behringer 7. Dezember 2017 at 13:38 - Reply

    Super Werbung

    • Mumm Sekt
      Mumm Sekt 21. Dezember 2017 at 12:07 - Reply

      Vielen Dank!

  2. Laura 28. Dezember 2017 at 11:49 - Reply

    Auch ganz cool: Eine Mottoparty im eleganten Stil a la „Great Gatsby“. Da passt der Sekt auch super dazu.

    Grüße & guten Rutsch ins neue Jahr

    • Mumm Sekt
      Mumm Sekt 10. Januar 2018 at 12:36 - Reply

      Vielen Dank, das ist tatsächlich eine wunderbare Idee.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.